Erste Bischöfin in ihr Amt eingeführt

Heute vor 25 Jahren: Erste Bischöfin in ihr Amt eingeführt – Am 30. August 1992 wurde Maria Jepsen in ihr Amt als Bischöfin der evangelisch-lutherischen Kirche in Hamburg ins Amt eingeführt. Schon ihre Wahl hatte weltweit Aufsehen erregt. Für die einen war es ein Zeichen, dass die 2000-jährige Tradition der Männerherrschaft in der Kirche nun zu Ende gehe. Andere sehen bis heute Frauen in kirchlichen Leitungsämtern als Abweichung von der christlichen Tradition. Während es in evangelischen Kirchen Deutschlands weitere Bischöfinnen gab, lehnen sowohl die katholische als auch die orthodoxe Kirche die Ordination von Frauen in ein kirchliches Amt weiter ab.