Chanukka-Fests

Kalender der Kulturen | Dezember 2017Abends: Beginn des Chanukka-Fests (12.12. abends-20.12.2017) – Die Juden erinnern sich mit diesem Fest an die Befreiung von hellenistischer Fremdherrschaft. Im Tempel von Jerusalem soll noch gerade so viel heiliges Öl für die Lampen gewesen sein, dass es reichte, bis neues zur Verfügung stand. Jeden Tag wird auf einem achtarmigen Leuchter (Menora) jeweils eine Kerze mehr angezündet. Arbeiten ist am Chanukkafest gestattet, doch während die Kerzen brennen – sie sollen so groß sein, dass sie das mindestens dreißig Minuten lang tun – pflegt man nicht zu arbeiten. Vielfach vergnügt man sich während des Brennens der Lichter mit Spielen.