Weltwassertag

März 2018Weltwassertag – Sauberes, trinkbares Wasser ist ein kostbares Lebensmittel. In Deutschland scheint es selbstverständlich, doch  in vielen Teilen der Welt ist das ganz anders. Nach Einschätzung der Vereinten Nationen steuert die Welt insgesamt auf einen dramatischen Wassermangel zu.

Der Wasserverbrauch hat sich in den vergangenen 50 Jahren fast verdoppelt, und, obwohl die Vorräte zurückgehen, steigt der Verbrauch ungebremst an. Es wird nicht mehr lange dauern, bis Wasser auch in Deutschland knapp wird. Der Weltwassertag soll daran erinnern, dass sauberes Wasser lebenswichtig ist und wir es nicht verschwenden dürfen. 

Die stetig steigende Nachfrage und die Folgen des Klimawandels werden den Zugang zu Süßwasser immer schwerer machen. Heute hat rund eine Milliarde Menschen, die Hälfte davon in Asien, keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Im Jahr 2030 wird nach UNO-Schätzungen fast die Hälfte der Weltbevölkerung in Gebieten leben, wo Wasser Mangelware ist. 

http://www.planet-wissen.de/natur_technik/wasser/index.jsp

http://www.younicef.de/wasser.html