Welttag des geistigen Eigentums

April 2018Welttag des geistigen Eigentums – Jahrzehntelang klopfte man sich in Deutschland für die eigene Erfinderkraft und Ingenieurskunst auf die Schulter und beschuldigte die fernöstliche Konkurrenz des Plagiats.

Dann erscheint klar, wer „unsere Existenzen“ ruiniert. „Die Japaner“ früher und jetzt „die Chinesen“? Auch nach dem Übergang von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft bleiben Industriespionage und Plagiate ein Problem und werden selbstverständlich abgelehnt. Doch ist das Problembewusstsein für die Leistung von Dienstleistern wie Buchautoren, Musikern und anderen Kreativen in der Internetgesellschaft nicht genauso groß. „Copy and paste“ für das Referat, die Seminararbeit, ja sogar die Doktorarbeit, und einfach mal schnell die Musikdatei weitergeleitet. Auch das missachtet geistiges Eigentum.