Weltantikriegstag

Kalender der Kulturen – September 2018

Kalender der Kulturen – September 2018Weltantikriegstag – Am 1. September 1939 begann mit dem Überfall deutscher Truppen auf Polen der Zweite Weltkrieg. Die Initiative für diesen Gedenktag ging vom Deutschen Gewerkschaftsbund aus, der erstmals am 1. September 1957 zu Aktionen unter dem Motto „Nie wieder Krieg“ aufrief. 

Traditionell findet am Weltantikriegstag die Verleihung des Aachener Friedenspreises statt. Er würdigt Frauen, Männer oder Gruppen, die „von unten her“ dazu beitragen, der Verständigung der Völker und der Menschen untereinander zu dienen sowie Feindbilder ab- und Vertrauen aufzubauen. 

www.aachener-friedenspreis.de

Tag der Russlanddeutschen

Kalender der Kulturen – August 2018

Kalender der Kulturen – August 2018Tag der Russlanddeutschen – Der Tag der Russlanddeutschen erinnert an den 28. August 1941. Nach dem Überfall Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion wurden die Russlanddeutschen ab August aus den europäischen Teilen der Sowjetunion nach Osten deportiert.

Ziele waren vor allem Sibirien, Kasachstan und der Ural. Die Umsiedlung sollte eine Zusammenarbeit mit Nazi-Deutschland verhindern. Obwohl sie nichts mit dem Deutschen Reich zu tun hatten, wurde „Faschist“ ein bis in die jüngste Zeit verwendetes Schimpfwort. In Deutschland heute werden sie oft als „Russen“ bezeichnet. Das Unrecht setzt sich fort.

Erklärung der Menschen und Bürgerrechte in Frankreich

Kalender der Kulturen – August 2018

Kalender der Kulturen – August 2018Erklärung der Menschen und Bürgerrechte in Frankreich – Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte ist einer der Grundtexte, mit denen am 26. August 1789 Demokratie und Freiheit in Frankreich begründet wurden.

Eine Erläuterung der berühmten Tafeln der Menschenrechte 1789 sowie Hinweise zum unterrichtlichen Einsatz bei Buntz, Herwig/Erdmann, Elisabeth: Fenster zur Vergangenheit. Bilder im Geschichtsunterricht. Band 2: Von der Frühen Neuzeit bis zur Zeitgeschichte, Bamberg: Buchner, 2009, S. 75-78.

Niederschlagung des „Prager Frühlings“

Kalender der Kulturen – August 2018

Kalender der Kulturen – August 2018Vor 50 Jahren: Niederschlagung des „Prager Frühlings“ – In der Nacht zum 21. August 1968 marschierten eine halbe Million Soldaten der Sowjetunion, Polens, Ungarns und Bulgariens in die Tschechoslowakei ein und besetzten in wenigen Stunden alle wichtigen Positionen des Landes.

Es handelte sich um die größte Militäroperation in Europa seit 1945. Der Einmarsch des Warschauer Paktes in die Tschechoslowakei zerstörte einen Traum: Der Traum von einem „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“ ist zu Ende. Unter dem Reformer Alexander Dubcek haben 14 Millionen Tschechen und Slowaken im „Prager Frühling“ mehr Demokratie gewagt, vor allem Presse- und Meinungsfreiheit. Erst 1990 endete die kommunistische Herrschaft, 1991 verließen die letzten russischen Truppen das Land.

Islamisches Opferfest

Kalender der Kulturen – August 2018

Kalender der Kulturen – August 2018Islamisches Opferfest (21.-24.8.2018) – Beim Opferfest (Arabisch „ʿĪd al-Adhā“, Türkisch „Kurban Bayramı“) geht es um das Vertrauen in die Barmherzigkeit Gottes. Es erinnert an die Geschichte des Propheten Ibrahim, der auf Gottes Geheiß sogar bereit war, seinen Sohn Ismail zu opfern.

Gott erkannte die Treue Ibrahims und verzichtete. Stattdessen wurde ein Widder geopfert und als Zeichen der Dankbarkeit mit Freunden und Bedürftigen geteilt. Auch heute noch teilen Muslime am Opferfest das Fleisch eines Tieres mit den Armen. Mit dem Opferfest erreicht auch der Hadsch (die Pilgerfahrt nach Mekka) einen Höhepunkt. In Mekka wird das Fleisch eingefroren und später bei Hilfsaktionen in der islamischen Welt eingesetzt.

Aufgrund verschiedener Berechnungsgrundlagen kann das Datum um einen Tag variieren. Der Koordinierungsrat der Muslime in Deutschland (Verbände DITIB, VIKZ, Islamrat und Zentralrat) hat sich auf einen einheitlichen Zeitrahmen verständigt und nennt für das Opferfest den 21. bis 24. August 2018. Seit Jahren entbieten die römisch-katholische und andere Kirchen Muslimen zu den Großfesten Grüße.

Mariä Himmelfahrt

Kalender der Kulturen – August 2018Mariä Himmelfahrt – Der Glaube an die leibliche Aufnahme Marias in den Himmel wurde 1950 von Papst Pius XII. für die katholische Kirche zum Glaubensinhalt erhoben.

Deshalb wird dieser Feiertag auch nur in katholischen Ländern und Gebieten gefeiert. 

Weltlinkshändertag

Kalender der Kulturen – August 2018Weltlinkshändertag – Rechts und Links sind keine neutralen Begriffe. Seit 1976 gibt es den Weltlinkshändertag, um mehr Verständnis für Linkshänder zu wecken, die eben nicht „linkisch“ sind, sondern nur ein bisschen anders.

Auch wenn Kinder nicht mehr angehalten werden, beim Schreiben „die gute Hand“ zu verwenden, ist die Welt damit noch nicht für die Menschen eingerichtet, die die linke Hand bevorzugen. Etwa jeder siebte Mensch ist Linkshänder – und hat damit ein Problem mit „normalen“, für Rechtshänder gebauten Geräten wie Computermäusen, Dosenöffnern oder Scheren.

Weltjugendtag

Kalender der Kulturen – August 2018Weltjugendtag – Die UNO hat den 12. August zum Internationalen Tag der Jugend erklärt.

Es geht dabei darum, dass Jugendliche Politik und damit ihre Zukunft aktiv mitgestalten sollen. Denn sie sind von politischen Entscheidungen direkt betroffen, beispielsweise bei den Themen Bildung und Umweltschutz.