Tag der gesunden Ernährung

März 2018Tag der gesunden Ernährung – „Nein, meine Suppe, ess ich nicht!“ Durch Struwwelpeter ist der Suppenkasper sprichwörtlich geworden. Aber nicht nur Kinder sind Suppenkasper.

Auch Erwachsene haben Vorlieben und Abneigungen, und nicht jede Ernährungsgewohnheit ist gesund. Jenseits der verschiedenen Trends gibt es in der Ernährungsberatung drei bleibende Regeln: viel pflanzliche Lebensmittel, wenig tierische, kaum fettreiche Lebensmittel und Süßwaren. Auf dem Serviceportal des Bundesfamilienministeriums www.familien-wegweiser.de sind Informationen zu finden, wie eine ausgewogene und gesunde Ernährung aussehen  kann.

www.tag-der-gesunden-ernaehrung.de

MerkenMerken

Tag der gesunden Ernährung

Tag der gesunden Ernährung– Ernährung ist einer der wichtigsten Faktoren für die Gesundheit der Menschen. Die meisten Krankheiten entstehen durch falsche Nahrungsmittel und zu wenig Bewegung.

Um das Bewusstsein der Menschen für diesen Umstand zu schärfen, wurde im Jahr 1998 ein spezieller Aktionstag, der Tag der gesunden Ernährung, eingeführt. Der Verband für Ernährung und Diätetik e. V. (VFED e. V.) hat es sich zum Ziel gesetzt, an diesem Aktionstag den Menschen vor Augen zu führen, welche Maßnahmen sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Seit 2007 findet der Aktionstag immer am 07. März statt.