Darstellung des Herrn / Mariä Lichtmess

Februar 2018 Kalender der KulturenDarstellung des Herrn / Mariä Lichtmess – Katholische Christen feiern am 2. Februar das Fest der „Darstellung des Herrn”: 40 Tage nach dessen Geburt brachten Maria und Josef ihr Kind in den Tempel. Jesus war der Erstgeborene und galt somit als Eigentum Gottes.

Ein zweiter Name des Festtags lautet „Mariä Lichtmess”, weil an diesem Tag früher Kerzen für das Gebet Zuhause geweiht wurden. Die Licht-Symbolik stammt aus dem Lukasevangelium – dort nennt der greise Simeon den neugeborenen Jesus „ein Licht, das die Heiden erleuchtet”.

Viele Familien entfernen ihren Weihnachtsbaum bis zum 6. Januar aus dem Haus. Tatsächlich könnte er aber bis zum 2. Februar stehen bleiben. Vor allem für Menschen, die es erst kurz vor Weihnachten schaffen, den Baum aufzustellen, ist das eine Möglichkeit der längeren Freude.

Erster Weihnachtstag

Kalender der Kulturen | Dezember 2017Erster Weihnachtstag  – Am 25. Dezember eines jeden Jahrs wird die Geburt Jesu gefeiert. Dies ist der Hauptfesttag von Weihnachten und besser bekannt als der 1. Weihnachtsfeiertag. Durch die Reform von Martin Luther beginnen die Weihnachtsfeiertage mit dem heiligen Abend bereits am 24. Dezember. Der erste Weihnachtstag ist in vielen Bundesstaaten ein gesetzlicher Feiertag und leitet die Weihnachtsfeiern am 25. Dezember ein. In Deutschland, Österreich und Teilen der Schweiz ist der 26. Dezember zudem auch ein staatlicher Feiertag. Neben Festen wie Ostern und Pfingsten ist Weihnachten eines der Hauptfeste der Kirche und beginnt bereits vier Wochen vorher mit der Adventszeit. Die Weihnachtszeit wird mit der Geburt des Herrn eingeleitet und geht bis zum Fest der Erscheinung des Herrn, welcher am 6. Januar, dem Fest der heiligen drei Könige, die Weihnachtszeit sowie das Kirchenjahr beendet.

Heiligabend

Kalender der Kulturen | Dezember 2017Heiliger Abend – An Heiligabend haben sich die Christen einst auf Weihnachten vorbereitet, indem sie gefastet und das Haus geputzt haben. Weihnachten gehört zu den wichtigsten Festen der Christen, da damit die Geburt von Jesus Christus gefeiert wird. Heute werden als Erinnerung an dieses Geschenk für die Menschheit an Heiligabend Geschenke überreicht, besonders an die Kinder.

Johannistag

Kalender der KulturenJohannistag – Der Johannistag (auch Johanni, Johannestag) ist das Hochfest der Geburt Johannes’ des Täufers am 24. Juni. Er steht in enger Verbindung zur zwischen dem 20. und dem 22. Juni stattfindenden Sommersonnenwende. Die Johannisnacht ist die Nacht auf den Johannistag, vom 23. auf den 24. Juni.

Heiliger Abend

Heiliger Abend – An Heiligabend haben sich die Christen einst auf Weihnachten vorbereitet, indem sie gefastet und das Haus geputzt haben. Weihnachten gehört zu den wichtigsten Festen der Christen, da damit die Geburt von Jesus Christus gefeiert wird. Heute werden als Erinnerung an dieses Geschenk für die Menschheit an Heiligabend Geschenke überreicht, besonders an die Kinder.