Weltflüchtlingstag

Kalender der KulturenWeltflüchtlingstag – Der „Welttag der Migranten und Flüchtlinge“ oder auch Weltflüchtlingstag wurde 1914 von Papst Benedikt XV. unter dem Eindruck des Ersten Weltkrieges ausgerufen und seither jährlich abgehalten. Die einzelnen Bischofskonferenzen haben zum Teil andere Tage festgelegt, so in Lateinamerika den 12. Oktober, den Tag der europäischen Entdeckung Amerikas.

Am 4. Dezember 2000 erklärte die UN-Generalversammlung den Gründungstag des UNHCR (dt.: Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen) den 20. Juni zum UN-Weltflüchtlingstag.

www.younicef.de/fluechtlingskinder.html

Welttag der Umwelt

Kalender der KulturenWelttag der Umwelt  – Die Natur ist wunderschön, aber auch verletzlich. Der Weltumwelttag erinnert daran, dass wir die Natur schützen und erhalten müssen, denn ohne sie können wir nicht leben. Jeder kann etwas dazu beitragen.

Welttag gegen den Rassismus

Welttag gegen den Rassismus – Die Internationalen Wochen gegen Rassismus sind Aktionswochen der Solidarität mit den Gegnern und Opfern von Rassismus, die alljährlich rund um den 21. März, den Internationalen Tag gegen Rassismus, stattfinden.

Am 21. März 1960 wurde eine friedliche Demonstration in Sharpeville in Süd-Afrika in Reaktion auf ein Gesetz über die Apartheid blutig niedergeschlagen und hat 69 Menschen das Leben gekostet. In Reaktion darauf haben die Vereinten Nationen 1966 den 21. März als „Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung“ ausgerufen.

Weitere Informationen: http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de